Willkommen beim SPD - Kreisverband Gotha

Liebe Besucherinnen und Besucher,


Herzlich Willkommen auf unserer Webseite des SPD-Kreisverbandes Gotha.

Wir möchten Ihnen unsere Politik und die Menschen, die für unsere Politik stehen vorstellen. Darüber hinaus finden Sie wichtige Informationen über die SPD im Landkreis, in Thüringen, Im Bund und dem Europäischen Parlament. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, treten Sie einfach mit uns in Verbindung.


Freundlichst grüßt 
Peter Leisner
Kreisvorsitzender

 

 

15.09.2018 | Parteileben

Treffen AG 60 +

 

Kaffeenachmittag mit anschließender Führung durch Schloss Ehrenstein

 

eigentlich sollte die Sanierung an Schloss Ehrenstein in Ohrdruf schon 2013 abgeschlossen werden, doch ein Großbrand machte kurz vor Abschluss

der Arbeiten im November 2013 alle Bemühungen zunichte.

Ein Besuch im Schloss ist nach dem Brand vom 26. November 2013 daher derzeit für Besucher nicht möglich. Zurzeit läuft der Wiederaufbau aller Räume im Ost- Süd- und Westflügel des Schlosses.

Stefan Schambach, unser neuer Bürgermeister von Ohrdruf, macht es aber möglich und lädt nun alle Mitglieder der AG 60+ zu einer Führung durch die Baustelle auf Schloss Ehrenstein ein.

Er wird uns gemeinsam mit Herrn Peter Cramer von der IG Schloss Ehrenstein Einblick geben, was in den letzten fünf Jahren am Schloss neu entstanden ist und wieviel Millionen hier verbaut wurden und werden.

10.09.2018 | Ankündigungen

Der Tivoliverein lädt ein:

 

Liebe Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunde des Gothaer Tivoli,

am vergangenen Montag konnten wir die Ausstellung "Vergesst uns nicht: Die Kinder von Auschwitz" von Alwin Meyer eröffnen. Seither wird die Ausstellung sehr gut besucht und wir konnten Sonderführungen für Schulklassen anbieten, was rege genutzt wurde. Die exzellenten Vorträge von Alwin Meyer haben tiefe Eindrücke bei den Teilnehmenden hinterlassen.

Am 12. September 2018, 19.00 Uhr, stellt Eva Umlauf mit Stefanie Oswalt das Buch "Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen" vor. Eva Umlauf, Zeitzeugin und Überlebende des Holocaust, wurde 1942 in einem "Arbeitslager für Juden" in der Slowakei geboren und hat Auschwitz überlebt.

Die Sonderausstellung kann im Gothaer Tivoli noch bis zum 27. September 2018 besichtigt werden. Hierzu laden wir herzlich ein.

Mit sozialdemokratischen Grüßen aus dem Gothaer Tivoli

 

Flyer Einladung_Geschichte_von_Willy_Blum_2018-09-18.pdf

Flyer_Einladung_Erinnerungen_Eva_Umlauf_2018-09-12.pdf

erweitert:

Flyer_Einladung_TH_Arbeiterbewegung_2018-09-27.pdf

 

24.08.2018 | Ankündigungen

Sonderausstellung: "Vergesst uns nicht: Die Kinder von Auschwitz"

 
Flyerfoto

Liebe Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunde des Gothaer Tivoli,

seit 1972 ist Alwin Meyer in vielen Ländern auf Spurensuche nach den Kindern von Auschwitz. Die Schicksale hat er in einem einmaligen Buch dokumentiert. Seine Ausstellungen erfahren internationale Beachtung.

Die Ausstellung besucht erstmals Thüringen und wird am Montag, 3. September 2018, um 18 Uhr, mit einem Vortrag von Alwin Meyer und einer Führung durch die Ausstellung eröffnet. Hierzu laden wir herzlich ein.

Ein besonderer Dank gilt den Partnern des Tivoli: Das Projekt in Trägerschaft von Bildung vereint e.V. ist eine Zusammenarbeit der "Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Gotha" und der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen mit Arbeit und Leben Thüringen, dem Förderverein Gothaer Tivoli e.V., KommPottPora e. V. und dem Verein für Stadtgeschichte Gotha e.V. Weitere Informationen befinden sich im Anhang. Herzlich willkommen!

21.08.2018 | Parteileben

AG 60+ blickte hinter die Kulissen der Schmalwassertalsperre in Tambach-Dietharz

 
AG 60+ bei Talsperrenbesuch

Heiße 30 Grad Lufttemperatur und Wasser ohne Ende an der Schmalwassertalsperre in Tambach-Dietharz. Das macht Lust auf ein Sonnenbad.

Deshalb sind die Mitglieder der AG 60+ des SPD-Kreisverbandes Gotha jedoch nicht nach Tambach-Dietharz gekommen. Sie hatten die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Talsperre zu schauen.

Dieter Linz, Mitarbeiter der Thüringer Fernwasserversorgung, begrüßte die Teilnehmer und führte sie in das Innere der Staumauer. Bei hier angenehmen 15 Grad informierte er in einer offenen und lockeren Atmosphäre sach- und fachgerecht über sämtliche Details zur und über die Talsperre.

Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Führung.

26.07.2018 | Parteileben

Talsperren Führung mit anschließendem gemeinsamen Beisammensein

 
Schmalwassertalsperre Tambach-Dietharz

Treffen der AG 60 +

Liebe Genossinnen und Genossen,

nachdem unsere letzte Veranstaltung dem wohl köstlichstem Getränk, dem Bier

gewidmet war, dreht sich diesmal alles um das Thema Wasser.

Tambach-Dietharz hat viel davon zu bieten. Allein zwei Talsperren prägen das

Landschaftsbild um diese Stadt.

Wir bekommen nun die Gelegenheit, hinter die Kulissen einer der Talsperren, die

Schmalwassertalsperre, zu schauen.

Dieter Linz, Mitarbeiter der Thüringer Fernwasserversorgung, wird uns in das Innere

der Staumauer führen und in einer offenen und lockeren Atmosphäre sach- und

fachgerecht über sämtliche Details zur und über die Talsperre informieren

Für den Besuch sind ca. 1,5 Stunden eingeplant. Dazu wird festes, flaches Schuhwerk

empfohlen (bitte keine Absatzschuhe), da wir sehr viele Stufen bewältigen, und auch

einige hundert Meter zurücklegen müssen. lm Anschluss an die Talsperren Führung haben

wir Plätze im Gasthof Felsenthal in gemütlicher Runde den Nachmittag:

mit guten Gesprächen ausklingen lassen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Euch an diesem Tag in unseren Reihen begrüßen darf.

03.07.2018 | Landtag

Einweihung des Pavillons vorgenommen

 
Frau Inge Sommer, Frau Katrin Heining-Saal, Herr Weidner, und Dr. Werner Pidde Foto: AWO Thüringen

Pidde zu Besuch in AWO Seniorenresidenz "Drei Gleichen"

„Was lange währt wird gut“, ist das Fazit des Landtagsabgeordneten Dr. Werner Pidde beim Besuch der AWO Seniorenresidenz "Drei Gleichen" in Apfelstädt. Nach langer Planungs- und Bauzeit konnte beim gestrigen Sommerfest für die Heimbewohner der lang ersehnte Pavillon im Gartenbereich eingeweiht werden.

Zwischen fein angelegten Beeten können jetzt die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz an frischer Luft und doch geschützt verweilen.

Mit Hilfe von Lottomitteln aus dem Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, für die sich der Landtagsabgeordnete eingesetzt hatte, war es möglich, den Pavillon auch auf finanzielle Füße zu stellen.

„Vor wenigen Tagen wurden hier noch letzte Handgriffe angelegt, damit alles pünktlich zum Fest fertig ist“, berichtet Diana Werner Dipl. Sozialarbeiterin/-Pädagogin und stellvertretende Einrichtungsleiterin.

18.06.2018 | Ankündigungen

Das Kulturforum der Thüringer Sozialdemokratie lädt ein zur Diskussionsveranstaltung

 
Eleonore Mühlbauer

Liebe Genossinnen und Genossen,

 

"Heimat - Zuhause?!"
am Montag, den 2. Juli 2018 um 18:30 Uhr
nach Gotha, Tivoli, Am Tivoli 3

"Heimat" beschreibt jeder Mensch für sich individuell, als einen Ort oder ein Gefühl, eine Tradition, etwas Vertrautes - und dies zumeist positiv. Dennoch war der Begriff in der Gesellschaft, in der Politik lange Zeit verpönt; wurde und wird er zum Teil als abgrenzend und rückwärtsgewandt in einer zunehmend internationalen Welt empfunden. In letzter Zeit wird landauf, landab der Heimatbegriff politisch debattiert, auch vor dem Hintergrund, dass nationalistische Kräfte ihn in Thüringen, Deutschland und Europa für ihre Zwecke besetzen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Skepsis gegenüber dem Begriff am Tag der Einheit aufgegriffen. In seiner Festrede warnte er davor, die Sehnsucht nach Heimat Nationalisten zu überlassen und gab seine eigene Interpretation: "Heimat ist der Ort, an dem das, Wir' Bedeutung bekommt."

31.05.2018 | Ankündigungen

Einladung zur Verleihung des Wilhelm-Bock-Preises an Aleksander Kwasniewski

 

An die Mitglieder der SPD Thüringen

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

als Anlage sende ich Euch die Einladung

zur Verleihung des Wilhelm-Bock-Preises

an Aleksander Kwasniewski

am Dienstag, 19. Juni 2018 um 14:30 Uhr im Gothaer Tivoli.

Um Anmeldung wird bis zum 11.06.2018 gebeten, Telefon 03621-704127 oder per E-Mail: info@tivoli-gotha.de

Viele Grüße i.A. Ines Kreller SPD-Landesgeschäftsstelle

 


Flyer Einladung Wilhelm-Bock-Preis 2018

 

16.02.2018 | Ankündigungen

"Friedrich Ebert und die Gründung der Weimarer Republik "

 
Tivoli Gotha

An alle Mitglieder der SPD Thüringen

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde des Tivoli,

 

für die Demokratisierung unseres Landes hat die Sozialdemokratie unschätzbar wertvolle Beiträge geleistet, so auch für die Weimarer Republik. Mit Prof. Dr. Walter Mühlhausen kommt ein renommierter Wissenschaftler in das Gothaer Tivoli, wozu wir herzlich einladen.

Walter Mühlhausen ist Geschäftsführer und Mitglied des Vorstands der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg und Autor des 1064 Seiten umfassenden und quellenreichen Standardwerkes zum Leben und Wirken Friedrich Eberts: "An diesem Buch wird keiner, der sich künftig mit der Weimarer Republik beschäftigt, vorbeikommen", so Michael Epkenhans in DIE ZEIT.

 

Weitere Informationen befinden sich in der Einladung im Anhang. Gleichzeitig möchte ich an dieser Stelle der Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Thüringen, und unseren Partnern in Gotha für die engagierte und exzellente Zusammenarbeit danken.

 

Mit sozialdemokratischen Grüßen aus dem Gothaer Tivoli
Jörg Bischoff
Förderverein Gothaer Tivoli

 

Veranstaltungsflyer 06.03.2018

 

 

31.01.2018 | Kreistag

Klausur: Verwaltung modernisieren, kreisübergreifende Zusammenarbeit intensivieren

 
Stefan Schambach, Vorsitzender der Fraktion SPD-BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Kreistagsfraktion SPD-Bündnis 90/Die Grünen nach Klausur: Verwaltung modernisieren, kreisübergreifende Zusammenarbeit intensivieren

Die Mitglieder der Fraktion SPD-Bündnis 90/Die Grünen im Gothaer Kreistag haben sich am vergangenen Samstag in der Schlossgartenpassage in Ohrdruf zur Klausurtagung getroffen, um die Ziele und das Arbeitsprogramm für 2018 abzustecken und inhaltliche Themen zu diskutieren.

Mit Blick auf das Jahr 2017 konnte Stefan Schambach, Vorsitzender der Fraktion, konstatieren: „Wir haben uns offen und konstruktiv an der Lösung der Probleme im Landkreis beteiligt und waren mit unseren Ideen und konkreten Vorschlägen die aktivste Fraktion im Kreistag.“

2018 werde die Fraktion in Form und Stil an diese Arbeit anknüpfen, wobei neue Herausforderungen zu bewältigen seien, so der SPD-Kommunalpolitiker.

So beschäftigte sich die Fraktion auf ihrer Klausur unter anderem mit den Möglichkeiten und Notwendigkeiten kreisübergreifender Zusammenarbeit: „Steigende Verwaltungskosten bei sinkenden Einwohnerzahlen - aber auch die zunehmende Komplexität der Vorgänge - zwingen uns, neue Formen und weitere Bereiche der kreisübergreifenden Zusammenarbeit ins Auge zu fassen. Im Bereich der IT innerhalb der Verwaltung und der Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen für die Bürger sehen wir eine große Notwendigkeit aber auch große Chancen zur Zusammenarbeit. Hier müssen sich Kreise und kreisfreie Städte endlich besinnen und mit Unterstützung vom Land das bestehende ‚Kleinklein‘ beenden“, so Schambach.

19.09.2018 | Landtag von Dr. Werner Pidde

10 Millionen für Kurorte in Thüringen, davon 1,76 Millionen Euro in den Landkreis Gotha

 

„Am 1. Oktober 2018 erhalten 18 Thüringer Kommunen insgesamt 10 Millionen Euro aus dem Sonderlastenausgleich für die Kurorte. Dieser Ausgleich entlastet die Thüringer Kurorte und umliegenden Gemeinden, fördert deren Infrastruktur und garantiert nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit“, so der Landtagsabgeordnete Dr. Werner Pidde.

13.09.2018 | Allgemein von Matthias Hey

Freude über großzügige Spende fürs Kamelienhaus

 

Über eine ebenso überraschende wie großzügige Zuwendung können sich die Gothaer Kamelienfreunde freuen: Bei einem Besuch im Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Matthias Hey am Hauptmarkt brachte eine Gothaerin jetzt eine Spende für den Bau des geplanten Kamelienhauses in der Orangerie vorbei.

„Sie hatte die stattliche Summe von fünfhundert Euro dabei und erklärte meinen Mitarbeitern, dass sie dieses Geld für das ehrgeizige Projekt spenden will“, freut sich Matthias Hey. Obwohl leider immer noch durch eine Knie-Operation im Krankenstand nahm er sofort Kontakt zu dieser Spenderin auf, „so etwas geschieht ja nicht alle Tage!“

Dabei bekannte sich Frau Katharina Richter als begeisterte Freundin der Residenzstadt und der Orangerie. Die gebürtige Kielerin kam über ihre Lebensstationen Hamburg und Greifswald schließlich nach Gotha und lebt hier seit mittlerweile sechzehn Jahren. Sie besuchte im Frühjahr die Sonderführungen der Kamelienfreunde Gernot Harnisch, Jens Scheffler und Matthias Hey und erfuhr so über die Pläne zum Bau des neuen Pflanzhauses in der Orangerie. „Mein Entschluss stand fest – hier will ich mit einer größeren Summe helfen“, so Katharina Richter.

Hey bedankte sich herzlich bei ihr auch im Namen der Gothaer Orangeriefreunde, „diese großzügige Spende bringt uns bei unserem Vorhaben wieder einen guten Schritt voran“, meint er voller Freude.

07.09.2018 | Arbeit & Wirtschaft von Dr. Werner Pidde

Müller: „Glas als reines Granulat dank moderner Technik“

 
Jens Müller zeigt Dr. Werner Pidde bereits aussortierte Materialien die bei der Glasaufbereitung anfallen

„Für eine hohe Qualität der Scherben und damit das neu produzierte Glas, bedarf es einer exakten Trennung des gebrauchten Behälterglases“, ist das Fazit von Dr. Werner Pidde nach seinem Besuch in der Firma Glas Cycle in Wandersleben am vergangenen Freitag.

24.08.2018 | Soziales von Dr. Werner Pidde

Kita-Regeln in Wandersleben heiß diskutiert

 
Jens Leffler, Susanne Kecke, Werner Pidde, Dieter Honauer und Sabine Köhler

„Mehr Flexibilität und keine starren Regeln“ fasst Dr. Werner Pidde die Ergebnisse der Diskussion in der DRK-Kindertagesstätte „Dreikäsehoch“ in Wandersleben zusammen. „Ich nehme wertvolle Anregungen für die im Landtag laufende Diskussion zur Kita-Gesetzgebung mit“, so der SPD-Landtagsabgeordnete.

17.08.2018 | Ankündigungen von SPD Waltershausen

SPD Ortsverein kürt Nachfolger

 
Innenminister Georg Maier bei der Wahlkreiskonferenz zur Landratswahl, Foto: SPD-OV

"Die Waltershäuser SPD spricht sich einstimmig für die Kandidatur Georg Maiers zur Landtagswahl 2019 aus", so Andreas Hellmund, der 33 jährige Vorsitzende der hiesigen Sozialdemokraten.

"Maier bewies als Staatssekretär und Innenminister in den vergangene nvier Jahren menschliche Stärke und einen guten politischen Instinkt.
Seine Themenschwerpunkte Tourismus, Infrastruktur, Breitbandausbau und innere Sicherheit sind für diese Region besonders wichtig.

Und nicht zuvergessen – Maier wurde jüngst als 43. Mitglied in den Waltershäuser Ortsverein der SPD aufgenommen und plant derzeit, seinen Wohnsitz in die Region zu verlegen" erläutert Hellmund ergänzend.

 

Kontakt

SPD-Kreisvorstand Gotha

-  Vorsitzender: Peter Leisner  -


Post:       Hauptmarkt 36, 99867 Gotha

E-Mail:      spd-kv-gotha@outlook.de

Telefon:   03621/733216

Fax:         03621/733217


Termine

Alle Termine öffnen.

27.09.2018, 19:00 Uhr SPD Ortsvereinsversammlung Waltershausen
Einladung follgt per E-Mail

10.10.2018, 19:00 Uhr SPD Ortsvorstand Waltershausen
Einladung follgt per E-Mail

22.10.2018, 19:00 Uhr SPD Ortsvereinsversammlung Waltershausen
Einladung follgt per E-Mail

14.11.2018, 19:00 Uhr SPD Ortsvorstand Waltershausen
Einladung follgt per E-Mail

29.11.2018, 19:00 Uhr SPD Ortsvereinsversammlung Waltershausen
Einladung follgt per E-Mail

Alle Termine

Mitmachen-Mitreden-Mitgestalten

Unser Landrat Onno Eckert

Link Onno Eckert2

Unsere Kreistagsfraktion

Für Sie im Landtag


JUSOS

Unsere Landtagsfraktion

Die Thüringen SPD

Unsere Bundestagsfraktion

Die Bundes SPD

Für Thüringen im Europaparlament

TIVOLI Gotha

FRIEDRICH EBERT STIFTUNG - Thüringen