Mit dem verrückten Erfinderschuppen bei der kleinen Rasselbande

Veröffentlicht am 21.11.2017 in Bildung & Kultur

Pidde zum Bundesweiten Vorlesetag in Ohrdruf

Fast 40 Kinder machten dem Namen ihres Kindergartens alle Ehre. „Kleine Rasselbande“ heißt die Kindertageseinrichtung der Johanniter nämlich. Und alle Schulanfänger des kommenden Jahres erlebten am 17. November einen ganz besonderen Start in den Tag:

Dr. Werner Pidde nimmt sich am Bundesweiten Vorlesetag schon seit Jahren Zeit für den Nachwuchs in seinem Wahlkreis. „Als sechsfacher Großvater gehört das Vorlesen für mich auch zu einem heimischen Ritual. Jenseits der modernen Medien braucht es Bücher und Bibliotheken. Meine Begeisterung fürs Lesen ist hoffentlich ansteckend und nachhaltig“, so Pidde. Über 172.000 Vorleser waren ebenfalls 2017 zum Bundesweiten Vorlesetag mit am Start.

Seine Wahl fiel in diesem Jahr auf das Buch „Der verrückte Erfinderschuppen: Der Limonaden-Sprudler“, von Lena Hach und Daniela Kulot. Frech, spannend und erfrischend wird in kurzen Kapiteln die turbulente Geschichte von Fred, Tilda und Walter erzählt, die Erfinder werden wollen. Und da man als Kind nicht nur Wasser trinken kann, erfinden sie den Limonaden-Sprudler. Pidde war sich sicher, die kleinen Zuhörer mit den fantasievollen und witzigen Kapiteln zu begeistern. Und er täuschte sich nicht. Die lockere Sprache und der feine Wortwitz brachten die Kinder immer wieder zum ausgelassenen Lachen.

Zwischendurch gab es Zeit für kurze Gespräche mit den Kindern. Von Greta und Rudi wollte Pidde wissen, ob ihnen auch zu Hause vorgelesen wird und fast alle Kinder meldeten sich ebenfalls und berichteten von Eltern, Großeltern und großen Geschwistern, die sich noch Zeit für Bücher nehmen.

„Als Naturwissenschaftler, Lehrer und Politiker liegt mir die Bildung besonders am Herzen. Lesen ist und bleibt der beste Weg, sich Wissen anzueignen. Wir haben wirklich großartige und engagierte Bibliotheken im Landkreis, ich würde mir sehr wünschen, dass diese noch mehr genutzt und unterstützt werden“, meint Pidde abschließend. Auch im nächsten Jahr wird er wieder eine Einrichtung besuchen und sich dafür wie unzählige Vorleser unter www.vorlesetag.de anmelden. Jeder darf sich dort übrigens registrieren!

 

Homepage Werner Pidde

Kontakt

SPD-Kreisvorstand Gotha

-  Vorsitzender: Peter Leisner  -


Post:       Hauptmarkt 36, 99867 Gotha

E-Mail:      spd-kv-gotha@outlook.de

Telefon:   03621/733216

Fax:         03621/733217


Mitmachen-Mitreden-Mitgestalten

Unsere Kreistagsfraktion

Für Sie im Landtag


JUSOS

Unsere Landtagsfraktion

Die Thüringen SPD

Unsere Bundestagsfraktion

Die Bundes SPD

Für Thüringen im Europaparlament

TIVOLI Gotha

FRIEDRICH EBERT STIFTUNG - Thüringen