Willkommen beim SPD- Kreisverband Gotha

Liebe Besucherinnen und Besucher,


Herzlich Willkommen auf unserer Webseite,
wir möchten Ihnen unsere Politik und die Menschen,
die für unsere Politik stehen vorstellen.
Darüber hinaus finden Sie wichtige Informationen über
die SPD im Landkreis und in Thüringen.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben,
treten Sie einfach mit uns in Verbindung.


Freundlichst grüßt Peter Leisner, Kreisvorsitzender

 

 

 

 

 

 

17.06.2016 | Kreistag

SPD-Landtagsabgeordneter Pidde begrüßt Offenheit von CDU-Bürgermeistern im Landkreis Gotha zur geplanten Gebietsreform

 

„Ich freue mich, dass die von der rot-rot-grünen Regierungskoalition vorgelegten Regelungen für ein Vorschaltgesetz zur Gebietsreform im Landkreis Gotha auch bei Bürgermeistern mit CDU-Parteibuch Anklang finden. So schlecht können die auf dem Tisch liegenden Vorschläge für eine Straffung der kommunalen Verwaltungsstrukturen also nicht sein“, so der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Werner Pidde auf Meldungen, wonach die Bürgermeister von Ohrdruf und Crawinkel (beide CDU) sich mit anderen Bürgermeistern der Region in intensiven Gesprächen über die künftige Verwaltungsstruktur in der Region befinden. Laut Pidde würden derzeit in vielen Regionen des Landkreises unabhängig vom Parteibuch Gespräche für ein mögliches Zusammengehen von Städten, Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften geführt.

„Es ist gut, dass die von der CDU auf Landesebene propagierte Blockadepolitik in Sachen Gebietsreform auf der kommunalen Ebene letztlich keine Früchte trägt. Viele kommunale Verantwortungsträger haben längst begriffen, dass die zukünftigen Herausforderungen nur durch intensivere Zusammenarbeit gelöst werden können“, so der SPD-Politiker.

17.05.2016 | Landtag

Schulobstprogramm wird fortgeführt - Pidde fragt nach Erfahrungen im Landkreis

 

„Die Grundlagen für die Ernährung werden im Kindesalter gelegt", begründet Dr. Werner Pidde seine Anfrage zum EU-Schulobstprogramm in der kommenden Kreistagssitzung. Der Landtagsabgeordnete möchte von der Kreisverwaltung wissen, welche Schulen im Landkreis Gotha  welche Erfahrungen mit dem Programm gemacht haben. Den SPD-Politiker interessiert insbesondere, ob und wie die Versorgung der Kinder verbessert werden kann.

Seit 2010 beteiligt sich Thüringen am EU-Schulobstprogramm. Mit dem Programm sollen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1-4 an Grund-, Gemeinschafts- und Förderschulen in Thüringen mit frischem Obst und Gemüse versorgt werden.

06.05.2016 | Bildung & Kultur

Immer mehr Gemeinschaftsschulen in Thüringen

 

Pidde: „Wir laufen im Kreis Gotha der Entwicklung hinterher“

In Thüringen gibt es immer mehr Gemeinschaftsschulen. Im Schuljahr 2013/14 waren es noch 33 Schulen, 2014/15 bereits 46 und in diesem Schuljahr 54 Thüringer Gemeinschaftsschulen. Im Landkreis Gotha gibt es gerade eine, nämlich die Thüringer Gemeinschaftsschule "Am Inselsberg" in Tabarz.

„Wir laufen der Entwicklung bereits hinterher und müssen aufpassen, dass wir nicht ganz abgehangen werden. Ich wiederhole meinen Appell an die CDU im Kreistag, Gemeinschaftsschulen nicht allein aus ideologischen Gründen zu blockieren“, fordert der Landtagsabgeordnete Dr. Werner Pidde.

„Das Landratsamt muss endlich ein Kooperierendes Gymnasium für die Tabarzer Gemeinschaftsschule festlegen. Damit beide Schulen sich auf die Zusammenarbeit vorbereiten können und die Schüler Planungssicherheit haben. Hier bietet sich das Gymnasium in Friedrichroda geradezu an. Auch für diesen Schulstandort ist es ein Faktor um den Standort zukünftig zu sichern. Beide Schulen sind wichtig für die zukünftige Entwicklung der Region im Südwesten unseres Landkreises“, so SPD- Politiker weiter.

02.05.2016 | Bildung & Kultur

Sport und Spiel für alle Kinder und Jugendliche - Pidde fragt nach

 

„Bei meinen Besuchen bei verschiedenen Vereinen wurde ich oft gefragt, wie Kinder aus bedürftigen Familien ohne Benachteiligung am Vereinsleben teilnehmen können und Förderung für Sportgeräte, Sportkleidung oder Fahrtkosten erhalten können“, informiert Dr. Werner Pidde. Das hat der Landtagsabgeordnete zum Anlass genommen, bei verschiedenen Ämtern und Verbänden nachzufragen.

Direkte Hilfe leisten das Jobcenter oder das Sozialamt des Landkreises. Bedürftige Familien können für jedes Kind und jeden Jugendlichen einen Zuschuss von bis zu 10 € im Monat beantragen. Dieser kann für den Vereinsbeitrag und im Ausnahmefall auch für Ausrüstungsgegenstände wie Sportschuhe oder Sportkleidung verwendet werden. „Angesichts der tatsächlichen Kosten für viele Sportarten sind 10 € im Monat nicht viel. Die Betroffenen sollten diese Hilfe trotzdem nutzen und durch andere Unterstützung ergänzen“, so Pidde.

14.04.2016 | Bildung & Kultur

Lottomittel für neue Medien - Pidde besucht Bibliothek in Tabarz

 
Bibliothek Tabarz Dr. Werner Pidde und Carola Weiß

„Es ist gut zu sehen, wie die verschiedenen Akteure in Tabarz zusammenarbeiten“, betont der Landtagsabgeordnete Dr. Werner Pidde bei seinem Besuch der Tabarzer Kur- und Gemeindebibliothek.

„Als Kneipp-Kurort ist es uns gelungen, ein hochwertiges Angebot an informierender Literatur zur Anwendung der Naturheilkunde nach Kneipp bereitzustellen“, erläutert Bibliothekarin Carola Weiß dem SPD-Politiker. Der Bestand zu diesem Bereich umfasst derzeit ca. 140 Medien. Er wird regelmäßig durch aktuelle Blockbestände z.B. an DVDs, Gesellschaftsspielen, Konsolenspielen und Hörbüchern der Erfurter Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken Thüringen ergänzt. Nicht vorhandene Bücher werden aus der Gothaer Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ oder per Fernleihe beschafft.

Die Bibliothek unterhält Verträge zur Zusammenarbeit mit der Tabarzer Gemeinschaftsschule „Am Inselsberg“. Sie beinhalten u.a. Bibliothekseinführungen der 2. Klassen, Unterstützung schulischer Projektwochen und des Themenunterrichts sowie die  Vermittlung von Autorenlesungen.

 

08.04.2016 | Bildung & Kultur

Zu viele Ausbildungsabbrecher - Pidde informiert sich in Regelschule Waltershausen

 
Noel Gerhardt, Edgar Steinacker, der Rennsteig - das Rückrat des Thüringer Waldes

„Hier wird eine hervorragende Berufswahlvorbereitung geleistet“, stellt Dr. Werner Pidde beim Besuch der Regelschule Waltershausen fest. Der Landtagsabgeordnete beklagt, dass in Thüringen zu viele junge Menschen ihre Ausbildung abbrechen. Von den 26100 Azubis haben im vergangenen Jahr 7800 ihren Ausbildungsvertrag wieder aufgelöst. „Deshalb ist es wichtig, dass Ihr euren Abschluss macht und dann einen Beruf findet, der zu euch passt und der euch erfüllt“, rät der SPD-Politiker den Schülern. „Unsere Gesellschaft braucht jeden einzelnen von euch, aber mit einer guten Ausbildung."

Zuvor stellte Lea-Sophie Hohlbein, Schülerin der 10. Klasse, das Berufswahlkonzept an ihrer Schule vor. Dabei arbeiten alle zwei Wochen Neunt- und Zehntklässler für einen Tag in einem Unternehmen. Der Kontakt zu den Firmen wird über den Förderverein „Bowaco“ und das „FöBi“ in Gotha hergestellt. Die Bandbreite der Firmen reicht von Continental in Waltershausen bis hin zu Velux in Sonneborn. Die Schüler erlangen so einen Einblick in die Tätigkeiten in den jeweiligen Unternehmen und Branchen und können herausfinden, welcher Beruf zu Ihnen passt. „So habe ich bereits meinen Ausbildungsplatz als Altenpflegerin bei der AWO gefunden“, erzählt die Schülerin stolz.

04.04.2016 | Bildung & Kultur

Pidde: Unterrichtsqualität und Bildungsvielfalt sind wichtig

 
Dr. Werner Pidde

Schulnetzplanung im Kreis rechtzeitig vorbereiten

„Wir müssen rechtzeitig mit der Diskussion beginnen, um die regionalen Interessen für ein möglichst engmaschiges und vielfältiges Schulnetz zu berücksichtigen“, regt Dr. Werner Pidde, Landtagsabgeordneter und Kreistagsmitglied, an. Die neue Schulnetzplanung für den Landkreis Gotha steht für 2017 ins Haus.

„Der Freistaat hat gute Voraussetzungen geschaffen, damit genügend Lehrer zur Verfügung stehen“, stellt der SPD-Politiker fest. 196 neue Pädagogen nahmen bereits im Februar ihre Arbeit an Thüringer Schulen auf. 2016 werden insgesamt 700 und 2017 sogar 800 Lehrer eingestellt. Neben der besseren Unterrichtsabdeckung wird eine Vertretungsreserve aufgebaut und Deutsch als Zweitsprache für Flüchtlinge abgesichert „Das schafft besser Möglichkeiten, auch im Landkreis Gotha“, schätzt Pidde ein. Insgesamt unterrichten gegenwärtig 17300 Lehrer an den staatlichen Schulen in Thüringen.

19.06.2016 | Allgemein von Matthias Hey

Wieder Illuminatenführungen für den guten Zweck

 

Auch in diesem Jahr wird es wieder Sonderführungen für den guten Zweck und auf den Spuren des Illuminatenordens durch die einzigartige Gothaer Garten- und Parklandschaft geben. Darüber informiert Matthias Hey, der als Gästeführer seit 2009 auf diese Art erneut Spenden sammelt.

17.06.2016 | Allgemein von Werner Pidde

Pidde begrüßt Offenheit von CDU-Bürgermeistern im Landkreis Gotha zur geplanten Gebietsreform

 

„Ich freue mich, dass die von der rot-rot-grünen Regierungskoalition vorgelegten Regelungen für ein Vorschaltgesetz zur Gebietsreform im Landkreis Gotha auch bei Bürgermeistern mit CDU-Parteibuch Anklang finden. So schlecht können die auf dem Tisch liegenden Vorschläge für eine Straffung der kommunalen Verwaltungsstrukturen also nicht sein“, so der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Werner Pidde auf Meldungen, wonach die Bürgermeister von Ohrdruf und Crawinkel (beide CDU) sich mit anderen Bürgermeistern der Region in intensiven Gesprächen über die künftige Verwaltungsstruktur in der Region befinden. Laut Pidde würden derzeit in vielen Regionen des Landkreises unabhängig vom Parteibuch Gespräche für ein mögliches Zusammengehen von Städten, Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften geführt

10.06.2016 | Allgemein von SPD Ortsverein Gotha

Gothaer SPD verteilt sportliche Grüße zur EM

 
Matthis Hey verteilt EM-Planer auf dem Gothaer Neumarkt

Pünktlich zu Beginn der Fußball-Europameisterschaft hat die Gothaer SPD eine Überraschung für die begeisterten Anhänger des runden Leders parat:

Am Freitag, dem 10. Juni 2016, wenn am Abend das Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien angepfiffen wird, verteilte Matthias Hey als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins mit einigen Mitgliedern auf dem Gothaer Neumarkt die aktuellen EM-Planer.

Mitmachen-Mitreden-Mitgestalten

Kreistagsfraktion

Kalender

Termine

Alle Termine öffnen.

27.06.2016, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Betreuung Projektarbeit Schülergruppe

27.06.2016, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Wahlkreistag

27.06.2016, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Bürgersprechstunde

27.06.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Sondersitzung Hauptausschuß Stadtrat Gotha

27.06.2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Arbeitstreffen mit Kommunalpolitikern

28.06.2016, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr Referentenrunde

28.06.2016, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Preisverleihung "Der Friedenstein"

29.06.2016, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Arbeitstreffen mit JUSO-Landesvorstand

01.07.2016, 08:30 Uhr - 09:15 Uhr Übergabe Lottomittel Innenminister an Förderverein Haus der Marienkinder

01.07.2016, 09:15 Uhr - 10:00 Uhr Übergabe Lottomittel Innenminister an Förderverein Köhler-Kinderhaus

01.07.2016, 10:15 Uhr - 11:00 Uhr Übergabe Fördermittel Innenminister an Feuerwehr Gotha

01.07.2016, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr Besuch Schloß Friedenstein des Innemninisters

02.07.2016, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr thueringenULTRA, Siegerehrung

29.07.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Sonderführung "Tempel, Sphinx und Illuminaten"
Keine Teilnahme ohne gültige Karten möglich! Weitere Infos finden Sie hier: http://www.matthias- …

30.07.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Sonderführung "Tempel, Sphinx und Illuminaten"
Keine Teilnahme ohne gültige Karten möglich! Weitere Infos finden Sie hier: http://www.matthias- …

31.07.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Sonderführung "Tempel, Sphinx und Illuminaten"
Keine Teilnahme ohne gültige Karten möglich! Weitere Infos finden Sie hier: http://www.matthias- …

05.08.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Sonderführung "Tempel, Sphinx und Illuminaten"
Keine Teilnahme ohne gültige Karten möglich! Weitere Infos finden Sie hier: http://www.matthias- …

06.08.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Sonderführung "Tempel, Sphinx und Illuminaten"
Keine Teilnahme ohne gültige Karten möglich! Weitere Infos finden Sie hier: http://www.matthias- …

07.08.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Sonderführung "Tempel, Sphinx und Illuminaten"
Keine Teilnahme ohne gültige Karten möglich! Weitere Infos finden Sie hier: http://www.matthias- …

10.08.2016, 19:15 Uhr SPD Ortsvorstand Waltershausen
Einladungen per E-Mail

Alle Termine

Kontakt

Sie können Briefe und Pakete an den SPD Kreisvorstand auch gerne an unsere freundlichen Genossen im Bürgerbüro von Matthias Hey und SPD- Kreistagsfraktionsbüro senden, bzw. abgeben.

SPD-Kreisvorstand Gotha
SPD- Kreisvorsitzender und SPD/FDP Stadtratsvorsitzender von Gotha
Peter Leisner

e- mail:  spd-fdp.fraktiongotha(at)gmx.de

Post: Hauptmarkt 36, 99867 Gotha

E-Mail: Webmaster Kreisverband:


SPD-Kreistagsfraktion Gotha
Der Kreistagsfraktionsvorsitzende Stefan Schambach
Hauptmarkt 36
99867 Gotha
Telefon: 03621 865863
Mobil: 0173/6770784
Fax: 03621/865865
E-Mail: fraktion(at)spd-gotha.de


SPD-Regionalbüro
Mitte-Westthüringen
Marienstr. 57
99817 Eisenach
Tel./Fax:03691 203668

E-Mail_SPD-Regionalbüro

ab 01. April 2015 neue Dienstzeiten
des Regionalbüros in Eisenach:

Dienstag: 11:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Besucherzähler

Besucher:1100494
Heute:40
Online:1

 

Wir bedanken uns für Ihren Besuch.

SPD Thüringen

www.spd.de

Für Thüringen im Europaparlament

Websozis

Websozis

Aktuelle Nachrichten

27.06.2016 10:39 Einigung im Sexualstrafrecht: „Nein heißt Nein“ kommt
Die Politikerinnen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion haben sich gemeinsam mit den Frauen der SPD-Bundestagsfraktion sowie der Frauen Union der CDU und der ASF am Freitag, den 24. Juni 2016, auf einen gemeinsamen Änderungsantrag zur Reform des Sexualstrafrechts geeinigt, mit dem der Grundsatz „Nein heißt Nein“ umgesetzt wird. Hierzu erklären die Bundestagsabgeordneten Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU), Eva Högl (SPD),

27.06.2016 10:33 Info der Woche: Fracking wie in den USA – nicht bei uns!
Für den Schutz von Mensch und Natur Wir stellen die Gesundheit und den Schutz des Trinkwassers an erste Stelle – vor wirtschaftliche Interessen. Deshalb haben wir durchgesetzt, dass gefährliches Fracking verboten wird. Forschung gibt es nur nach Zustimmung der Länder. Und die Erdgasförderung wird sauber Eckpunkte des neuen Fracking-Gesetzes: Die Risiken für Natur und Mensch

17.06.2016 06:30 In eigener Sache: Neue Forumsoftware – übersichtlichere Struktur
Das Herzstück der WebSozi-Kommunikation – das Forum – wurde mit einer modernen Forensoftware ausgestatte. Basis ist jetzt Burning Board® von der WoltLab® GmbH. Notwendig geworden ist dies aufgrund der fehlenden Aktualisierungen der bisherig genutzten Software. Die Umstellung wurde gleichzeitig zu einer Verschlankung der Themenbereiche genutzt. Dadurch wird das Forum deutlich übersichtlicher und benutzerfreundlicher. Eingeteilt ist

16.06.2016 06:30 WebSozis Seite des II. Quartals 2016 – lars-winter.jetzt
Der Winter bringt den Sommer Gar nicht kalt kommt die Webseite von Lars Winter auf den Bildschirm. Mit seiner Seite lars-winter.jetzt, für seine Bürgermeisterkandidatur extra eingerichtet, zeigt er was eine aktuelle Homepage alles bieten sollte. Aktuelle Beiträge, Videoblogs, Links zu den Social-Media-Auftritten und natürlich umfangreiche Informationen über den Kandidaten. Die Homepage wurde mit einem responsiven

15.06.2016 11:10 SPD setzt sich für Einführung der Finanztransaktionssteuer ein
Die SPD-Bundestagsfraktion widerspricht der Einschätzung der niederländischen Ratspräsidentschaft, dass die Einführung der europäischen Finanztransaktionssteuer vor dem Scheitern stehe. Dies ist aktuell nicht zu erkennen. Es hat in den vergangenen zwölf Monaten große substantielle Fortschritte bei den Verhandlungen gegeben. Am Ende dieser Woche gibt es eine gute Gelegenheit, diese Fortschritte in konkrete Ergebnisse umzusetzen. „Mit großer

Ein Service von info.websozis.de

 

Weitere News